| 19.41 Uhr

Rio 2016
Freiwasserschwimmer Reichert löst Olympiaticket

Freiwasserschwimmer Christian Reichert hat sich eines der letzten Tickets für das Marathon-Rennen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gesichert. Der Wiesbadener schlug beim Weltcup über die Zehn-Kilometer-Distanz im portugiesischen Setúbal hinter Zu Lijun aus China als Zweiter an. Wenige Sekunden später kam am Sonntag auch Andreas Waschburger ins Ziel. Da sich bei dieser zweiten und letzten Chance auf Rio jedoch nur ein Schwimmer pro Nation qualifizieren konnte, ist der Traum vom Rennen an der Copacabana für den Olympia-Achten aus Saarbrücken geplatzt. Bei den Frauen siegte am Samstag Xin Xin aus China. Die Essenerin Isabelle Härle hatte sich als WM-Siebte den Olympia-Quotenplatz für Deutschland bereits bei den Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr im russischen Kasan gesichert.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rio 2016: Freiwasserschwimmer Reichert löst Olympiaticket


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.