| 10.56 Uhr

Olympia
Kolumbien baut Haus für Boxer und seine Mutter

Bogotá. Der kolumbianische Boxer Yurberjén Martinez Herney bekommt ein neues Haus für seine Mutter. Wohnbauministerin Elsa Noguera kündigte am Sonntag auf Twitter an, die Regierung wolle dem Silbermedaillengewinner diesen Traum erfüllen. Der 24-Jährige, der bislang Fahrräder repariert hatte, musste sich im Halbfliegengewicht dem Usbeken Hasanboy Dusmatov geschlagen geben. Der Boxer hatte angekündigt, er wolle Gold und danach mit dem von der Regierung versprochenen Preisgeld ein Haus für seine Mutter kaufen. "Ich bin sprachlos", sagte er nach dem Kampf unter Tränen, als ihn ein Journalist über die Ankündigung der Ministerin informierte.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia: Kolumbien baut Haus für Boxer und seine Mutter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.