| 19.34 Uhr

TV-Rechte
Olympia ist bei Eurosport gut aufgehoben

Olympische Ringe in Rio feierlich enthüllt
Olympische Ringe in Rio feierlich enthüllt FOTO: afp, va/pa
Meinung Das Internationale Olympische Komitee hat überraschend die TV-Rechte für den europäischen Markt an Discovery/Eurosport verkauft. Kein Grund zur Sorge: Der Sender ist in Deutschland praktisch überall zu sehen und entspricht auch den technischen und journalistischen Anforderungen. Von Martin Beils

Ein vermeintliches Naturgesetz des deutschen Fernsehens ist außer Kraft gesetzt. Die traditionellen Olympiasender ARD und ZDF haben die Übertragungsrechte an den Spielen 2018 bis 2024 an das Eurosport-Mutterunternehmen Discovery verloren. Schlimm? Nein! Denn Eurosport ist praktisch überall in Deutschland zu sehen. Die höchstrichterlich geforderte Grundversorgung bei gesellschaftlich bedeutenden Ereignissen ist damit gewährleistet.

Die technische Qualität bei Eurosport unterscheidet sich nicht von der, die andere große Sender liefern. Im Gegenteil: Discovery muss man einiges an Innovationsfreude unterstellen. Und dass die Öffentlich-Rechtlichen sportjournalistische Maßstäbe setzen, darf getrost bezweifelt werden. Die Unterwürfigkeit mit der zum Beispiel ZDF-Mann Sven Voss gerade seine Interviews bei der Fußball-WM der Frauen führt ("Wir sind stolz, dabei gewesen zu sein") zwingt zum Fremdschämen. Kritische Distanz ist aus der Mode gekommen. Was machen die Öffentlich-Rechtlichen in der Hinsicht noch besser als die Privaten? Nichts.

Die Karawane der Moderatoren, Kommentatoren und Experten zieht ohnehin gern weiter, wenn die Rechte von Sender zu Sender wechseln. Vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen mit der aktuellen ARD-Schwimmexpertin Franziska van Almsick bei Eurosport. Wenn ein frei empfangbarer privater Sender einen guten Standard liefert, besteht keine Notwendigkeit, horrende Millionenbeträge für Rechte und Produktion mit Gebühren zu finanzieren. Deshalb ist es übrigens auch Unsinn, dass das ZDF die Champions League zeigt. Sat 1 hat das vorher ja auch sehr ordentlich gemacht.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Olympische Spiele sind auf Eurosport gut aufgehoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.