| 21.35 Uhr

Gewichtheben
Müller knackt als EM-Fünfter Olympia-Norm

Gewichtheber Nico Müller (Obrigheim) hat bei den Europameisterschaften im norwegischen Forde die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro geknackt. Der 23-Jährige belegte in der Klasse bis 77 Kilogramm mit einer Zweikampfleistung von 341 kg (85 kg Reißen/104 kg Stoßen) Platz fünf und gewann damit auch das interne Duell mit dem siebtplatzierten Chemnitzer Max Lang, der die Olympia-Norm mit 336 kg (150/186) exakt erfüllte. Den Titel sicherte sich der Armenier Andranik Karapetjan mit 367 kg (170/197). Bei den deutschen Männern geht es in Norwegen um die Einzel-Qualifikation für die vier bei den Weltmeisterschaften 2014 (Almaty) und 2015 (Houston) errungenen Olympia-Quotenplätze. Sein Ticket sicher hat lediglich Superschwergewichtler Almir Velagic (Speyer), der am Sonntag einen Test-Wettkampf in Rio de Janeiro gewann.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewichtheben: Müller knackt als EM-Fünfter Olympia-Norm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.