| 13.42 Uhr

Olympia 2016
Neue Untersuchung belastet Revier der Segler in Rio schwer

Rio de Janeiro. Das Segel-Revier für die Olympischen Spiele 2016 in Rio kommt aus den Negativ-Schlagzeilen nicht heraus. Neue Wassertests im Auftrag der amerikanischen Nachrichtenagentur The Associated Press ergaben, dass auch die Segelkurse draußen auf See stark mit Krankheitserregern verseucht seien sollen. Dem Magazin "Business Insider" erklärte Kristina Mena, Professorin an der Universität des Zentrums für Gesundheitswissenschaften in Houston:
"Wir sprechen über ein extremes Umfeld, in dem die Verschmutzung so hoch ist, dass man ihr unmittelbar ausgesetzt ist und die Chance einer Infektion sehr wahrscheinlich ist."

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2016: Neue Untersuchung belastet Revier der Segler in Rio schwer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.