| 20.31 Uhr

Turnen
Nordkoreaner Ri Se-gwang gewinnt Gold am Sprung

Weltmeister Ri Se-gwang aus Nordkorea hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro am Sprung die Goldmedaille gewonnen. Für seine zwei Sprünge erhielt der 31 Jahre alte Kunstturner im Schnitt 15,691 Punkte und distanzierte damit Denis Abljasin aus Russland (15,516) sowie den Japaner Kenzo Shirai (15,449). Shirai lag trotz der gleichen Punktzahl am Ende vor dem viertplatzierten Rumänen Marian Dragulescu, weil er die besseren Haltungsnoten erhielt. Das Finale fand ohne deutsche Beteiligung statt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Nordkoreaner Ri Se-gwang gewinnt Gold am Sprung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.