| 18.42 Uhr

Olympia-Generalprobe
Boll und Co. bezwingen Österreich

Timo Boll – Rekord-Meister, Weltranglisten-Erster, Borussia Düsseldorf
Timo Boll – Rekord-Meister, Weltranglisten-Erster, Borussia Düsseldorf FOTO: AFP
Fulda . Die Olympia-Generalprobe von Deutschlands Tischtennis-Assen ist geglückt. Zwei Wochen vor Beginn der Sommerspiele in Rio de Janeiro siegte das Team um Rekord-Europameister Timo Boll und dem aktuellen Champion Dimitrij Ovtcharov.

In einer Neuauflage des EM-Finals von 2015 gegen Österreich gab es ein 3:0. Das Länderspiel im Rahmen des "AllStar-Day" der Tischtennis-Bundesliga war der letzte Härtetest vor dem Abflug nach Rio (5. bis 21. August).

Den dritten Punkt holt das Doppel Boll/Steger 

Ovtcharov (Hameln/Orenburg) hatte den Olympiadritten von London mit einem 3:0-Erfolg gegen den Spitzenspieler von Europameister Österreich, Stefan Fegerl, in Führung gebracht. Altmeister Boll (Düsseldorf) erhöhrte durch ein 3:0 gegen Daniel Habesohn auf 2:0.

Den entscheidenden dritten Punkt holte das Doppel mit Boll und Bastian Steger (Bremen) mit einem 3:0 gegen Habesohn/Chen Weixing.

Die einzige Niederlage aus deutscher Sicht kassierte Olympia-Ersatzmann Patrick Franziska (Saarbrücken) in einem außer Konkurrenz ausgetragenen Duell mit dem Katarer Li Ping.

(jado/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2016: Boll und Co. bezwingen Österreich bei Generalprobe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.