| 14.25 Uhr

Olympia 2018
IOC zufrieden mit Vorbereitungen in Pyeongchang

Pyeongchang. Trotz einiger Anlaufschwierigkeiten zeigt sich das Internationale Olympische Komitee mit dem Stand der Vorbereitungen für die Winterspiele 2018 in Pyeongchang zufrieden. Die Südkoreaner seien auf dem besten Weg, für ein "großartiges" Event zu sorgen, sagte die Vorsitzende der IOC-Koordinierungskommission, Gunilla Lindberg, am Mittwoch bei einem Kurzbesuch im Land des Olympia-Gastgebers. Allerdings bestehe "weiter viel Arbeit". In den vergangenen Monaten wurden in verschiedenen Sportarten erste Tests im Vorfeld der Spiele ausgetragen, die besten Skirennfahrer der Welt probierten sich beispielsweise auf der Abfahrtsstrecke von Pyeongchang. Probleme bereitete vor allem die Bobbahn, deren Abnahme wegen Problemen mit dem Kältesystem Anfang März zunächst abgebrochen werden musste.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2018: IOC zufrieden mit Vorbereitungen in Pyeongchang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.