| 21.49 Uhr

Dopingfall bei Paralympics
Gewichtheber für acht Jahre gesperrt

Rio de Janeiro. Der saudi-arabische Gewichtheber Mashal Alkhazai ist bei den Paralympics in Rio de Janeiro des Dopings überführt und für acht Jahre gesperrt worden. Das teilte das Internationale Paralympische Komitee (IPC) am Montagabend mit. Bei Alkhazai seien in Rio bei einer Trainingskontrolle kurz vor Beginn der Spiele Spuren der verbotenen Substanz Metenolon im Urin gefunden worden. Da der 36-Jährige bereits zum zweiten Mal in seiner Karriere positiv getestet wurde, verhängte das IPC umgehend eine harte Strafe. Ursprünglich sollte Alkhazai bei den Paralympics an diesem Mittwoch im Superschwergewicht der Klasse über 107 Kilogramm starten.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dopingfall bei Paralympics: Gewichtheber für acht Jahre gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.