| 23.33 Uhr

Paralympics
London-Sieger Popow verpasst Medaille über 100 m

London-Sieger Heinrich Popow verpasst Medaille über 100 m
FOTO: dpa, dka nic hpl pil
Rio de Janeiro. London-Paralympicssieger Heinrich Popow hat einen erneuten Coup über 100 m und sogar eine Medaille verpasst. Der 33 Jahre alte Leverkusener wurde am Donnerstag in Rio de Janeiro in 12,46 Sekunden nur Vierter.

Eine zweite Gold-Chance hat Popow am Samstag im Weitsprung, wo er seit diesem Jahr Weltrekordler ist.

Hinter dem australischen Sieger Scott Reardon (12,26), Lebensgefährte der deutschen Weitsprung-Paralympicssiegerin Vanessa Low, vergab das Internationale Paralympische Komitee (IPC) zwei Silbermedaillen an die zeitgleichen Richard Whitehead (Großbritannien) und Daniel Wagner (Dänemark/beide 12,32).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

London-Sieger Heinrich Popow verpasst Medaille über 100 m


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.