| 13.29 Uhr

Autounfall in China
Paralympics-Sieger Huang verunglückt tödlich

Peking . Der fünfmalige Paralympics-Sieger Huang Wenpan aus China ist bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Der 22-Jährige starb am Freitag im Hongya County in der Provinz Sichuan. Der Schwimmer hatte 2016 in Rio de Janeiro fünf Gold- und eine Silbermedaille gewonnen. "Es ist eine niederschmetternde Nachricht, dass einer der weltbesten Para-Schwimmer bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Die Gedanken der gesamten Paralympischen Bewegung sind bei seiner Familie, seinen Freunden und seinen Teamkollegen", teilte Andrew Parsons, Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC), mit. Huang holte seine Medaillen in der S3-Klasse. Bei der Para-WM in Mexiko-Stadt hatte er sich im Dezember ebenfalls fünfmal Gold gesichert.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autounfall in China: Paralympics-Sieger Huang verunglückt tödlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.