| 10.13 Uhr

Fußball-Legende
Pelé muss für Entzündung des Olympischen Feuers Termine verlegen

Pelé erhält Olympischen Orden
Pelé erhält Olympischen Orden FOTO: ap, AP
Rio de Janeiro. Hohe Ehre für Brasiliens Fußball-Legende Pelé: Der dreimalige Weltmeister soll am Freitag bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele als letzter Fackelträger die olympische Flamme im Maracana entzünden. Doch der 75-Jährige muss vor einer offiziellen Bestätigung noch zwei Werbetermine verlegen.

"Ich habe eine vertragliche Absprache mit einem internationalen Unternehmen und eine für diese Woche terminierte Reise", erklärte "O Rei" (der König), der aber bereits seine Agentur Legends 10 gebeten hat, die Verpflichtungen zu verschieben.

Die Veranstalter hatten mit Pelé am Dienstag bei einem Abendessen in der Südzone in Rio de Janeiro Details abgesprochen. Die Fußball-Ikone geht nach zwei Hüftoperationen auf Krücken und hatte sich deshalb beim Zwischenstopp der Olympischen Fackel in seiner Heimatstadt Santos nur kurz auf dem Balkon seines Museums gezeigt.

Pelé ist zwar Brasiliens größtes Sportidol, hat aber wegen seines Profistatus in der Amateur-Ära der olympischen Fußballturniere nie an Sommerspielen teilgenommen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pelé muss für Entzündung des Olympischen Feuers 2016 Termine verlegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.