| 15.09 Uhr

Rund 85.000 Reisende
Rekordtag an Rios Flughafen

Rio de Janeiro. Nach Ende der Olympischen Spiele muss der internationale Flughafen in Rio de Janeiro das größte Passagieraufkommen seiner über 70-jährigen Geschichte bewältigen. Am Montag wurde mit rund 85 000 Reisenden gerechnet, wie das Portal "O Globo" berichtete. Sportler, Delegationen, Journalisten und Touristen hatten für den Tag ihre Rückflüge gebucht. Geplant waren 46 Charter- und 40 weitere Flüge. Der 1945 eröffnete Flughafen, der nach dem Musiker Tom Jobim ("The Girl from Ipanema") benannt ist, war für die Olympischen Spiele erweitert worden.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rund 85.000 Reisende: Rekordtag an Rios Flughafen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.