| 18.02 Uhr

Radsport
Schweizer Cancellara holt Gold im Zeitfahren

Der viermalige Weltmeister Fabian Cancellara hat das olympische Zeitfahren in Rio de Janeiro gewonnen. Der 35-jährige Schweizer beendete den 54,5 km langen Kurs in 1:12:15 Stunden und wiederholte seinen Erfolg von Peking 2008. Cancellara verwies den Niederländer Tom Dumoulin (+ 0:47 Minuten) und dem britischen Tour-de-France-Sieger Christopher Froome (+ 1:02) auf die Plätze. Der deutsche Zeitfahr-Spezialist Tony Martin (Cottbus) belegte mit einem Rückstand von 3:18 Minuten nur den zwölften Rang, Simon Geschke (Berlin/+3:34 Minuten) belegte den 13. Platz.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Schweizer Cancellara holt Gold im Zeitfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.