| 22.04 Uhr

US-Turnerinnen bei den VMAs
Olympiasiegerin Biles wird zur Selfie-Jägerin

New York. Die Gold-Turnerinnen der USA sind am Sonntag bei den MTV Video Music Awards in New York aufgetreten. Die Freude über das Zusammenkommen mit Vertreterinnen der Glamour-Welt wie Kim Kardashian und Beyonce Knowles war den Athletinnen deutlich anzumerken. Sie strahlten um die Wette.

Vor knapp drei Wochen ergatterten sich die US-Turnerinnen im Team-Wettbewerb die Goldmedaille. Simone Biles fuhr mit gleich vier Mal Edelmetall im Gepäck zurück in die USA. Jetzt ergatterte sie sich Selfies mit Celebrity-Star Kim Kardashian.

 

selfie with Kim ✔️😍 just as beautiful in person

Ein von Simone Biles (@simonebiles) gepostetes Foto am

Zusammen mit Teamkolleginnen Aly Raisman, Madison Kocian und Laurie Hernandez war sie zu Gast in New York bei der Verleihung der MTV Video Music Awards. Als Höhepunkt verliehen die vier Athletinnen der Sängerin Beyonce Knowles den Preis für das beste Video einer Frau. 

Als sie mit Beyonce Knowles auftreten, ist den Gold-Turnerinnen diese Ehre förmlich im Gesicht abzulesen. Breites Grinsen allenthalben. Anschließend ging Biles wieder auf Selfie-Jagd. In ihrem Twitter- und Instagram Kanal finden sich weitere Selfies mit anderen Prominenten und Musikern - und ihrem Dauergrinsen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Simone Biles und Co. schießen Selfies mit Kim Kardashian


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.