| 00.30 Uhr

Olympia 2016
Spanisches Duo Nadal/Lopez im Doppel-Endspiel

Olympia 2016: Spanisches Duo Nadal/Lopez im Doppel-Endspiel
Im Endspiel am Freitag treffen Rafael Nadal und Marc Lopez auf die an fünf gesetzten Florin Mergea und Horia Tecau aus Rumänien. FOTO: afp
Rio de Janeiro. Rafael Nadal spielt im olympischen Doppel-Wettbewerb von Rio de Janeiro um die Goldmedaille. Mit seinem Partner Marc Lopez rang der Spanier im Halbfinale am Donnerstag die beiden Kanadier Daniel Nestor und Vasek Pospisil 7:6 (7:1), 7:6 (7:4) nieder.

Im Einzel wurde der Weltranglisten-Fünfte vor acht Jahren in Peking schon einmal Olympiasieger. Im Endspiel am Freitag treffen Nadal und Lopez auf die an fünf gesetzten Florin Mergea und Horia Tecau aus Rumänien. Im Spiel um Bronze stehen sich Nestor/Pospisil und die Amerikaner Steve Johnson/Jack Sock gegenüber.

Auch im Einzel hat Nadal noch Chancen auf eine Medaille. Im Viertelfinale ist der Brasilianer Thomaz Bellucci sein nächster Gegner. Für das Mixed meldete sich der Linkshänder gemeinsam mit French-Open-Siegerin Garbine Muguruza kurzfristig wieder ab.

Wegen einer Handgelenksverletzung hatte der 30-Jährige seit den French Open an keinem Turnier mehr teilgekommen und war ohne Matchpraxis zu den Olympischen Spielen gereist.

Altstar Hingis fehlt noch ein Sieg für eine Medaille

Die Schweizer Tennis-Ikone Martina Hingis (35) ist nur noch einen Sieg von ihrer ersten Olympia-Medaille entfernt. Die frühere Weltranglistenerste im Einzel zog zusammen mit Timea Bacsinszky ins Halbfinale des Doppel-Wettbewerbs ein.

Die "Not-Kombination" Hingis/Bacsinszky, die vor den Sommerspielen noch nie zusammen gespielt hatte und in Rio an Position fünf gesetzt ist, deklassierte im Viertelfinale die Schwestern Chan Hao-Ching/Chan Yung-Jan (Taiwan/Nr. 3) mit 6:3, 6:0. Im Halbfinale spielt das Duo gegen die an Position sechs gesetzten Andrea Hlavackova/Lucie Hradecka (Tschechien).

Die derzeit weltbeste Doppelspielerin Hingis hatte in Rio eigentlich mit Roger Federer Mixed spielen sollen, doch der Grand-Slam-Rekordsieger hat sein Tennis-Jahr wegen einer Knieverletzung vorzeitig beendet. Im Doppel war ursprünglich ein Einsatz von Hingis und Belinda Bencic geplant gewesen. Bencic sagte seinen Olympia-Start allerdings ebenfalls wegen einer Verletzung ab.

Für Hingis ist es erst die zweite Teilnahme an Sommerspielen nach Atlanta 1996. Damals war die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin im Einzel gerade einmal 15 Jahre alt gewesen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2016: Spanisches Duo Nadal/Lopez im Doppel-Endspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.