| 10.29 Uhr

Nach EM-Verletzung
Speerwerfer Röhler fit für Rio

Speerwerfer Thomas Röhler (Jena) hat seine Verletzung von der Leichtathletik-EM auskuriert und ist fit für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August). "Es geht mir wieder richtig gut, ich habe keine Schmerzen mehr", sagte der Goldkandidat dem SID: "Ich hatte schon wieder Speere in der Hand, habe gut trainiert und bin guter Dinge." Röhler, mit 91,28 m die absolute Nummer eins der Welt, hatte sich vor drei Wochen bei der EM in Amsterdam eine Rückenmuskel-Zerrung zugezogen und war nicht über Platz fünf hinausgekommen. Am Zuckerhut will er um eine Medaille kämpfen: "Ich reise mit der Weltjahresbestleistung an und habe gewisse Ansprüche."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach EM-Verletzung: Speerwerfer Röhler fit für Rio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.