| 03.20 Uhr

Taekwondo
Südkoreanerin Sohui erste Rio-Olympiasiegerin

Die zweimalige Weltmeisterin Kim Sohui hat bei den Olympischen Spielen in Rio Gold im der ersten Taekwondo-Entscheidung geholt. Die 22-Jährige aus Südkorea gewann das Finale in der Klasse bis 49 kg gegen Europameisterin Tijana Bogdanovic aus Serbien. Bronze ging an Patimat Abakarowa (Aserbaidschan) und Panipak Wongpattanakit (Thailand). Der Wettbewerb fand ohne deutsche Beteiligung statt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Taekwondo: Südkoreanerin Sohui erste Rio-Olympiasiegerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.