| 22.08 Uhr

Gewichtheben
Taiwanesin Hsu gewinnt Gold

Die taiwanesische Gewichtheberin Hsu Shu-Ching hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro Gold in der Klasse bis 53 kg gewonnen. Die 25-Jährige kam auf einen Zweikampfwert von 212 kg (100 kg Reißen+112 kg Stoßen) und verwies Hidilyn Diaz aus den Philippinen (200/88+112) und die Südkoreanerin Yoon Jin Hee (199/88+111) auf die Plätze. Deutsche Heberinnen waren für diese Gewichtsklasse nicht qualifiziert. Die Chinesin Li Yajun, die im Reißen mit 101 kg einen olympischen Rekord aufgestellt hatte, leistete sich im Stoßen drei Fehlversuche und verschenkte so eine sicher geglaubte Medaille. Hsu trat anschließend zu ihrem letzten Versuch nicht mehr an.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewichtheben: Taiwanesin Hsu gewinnt Gold


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.