| 06.58 Uhr

"Ali der Leichtathletik"
Bolt will endgültig zur Legende werden

Bilder: Bolt tanzt mit brasilianischen Tänzerinnen Samba
Bilder: Bolt tanzt mit brasilianischen Tänzerinnen Samba FOTO: dpa, nic
Rio de Janeiro. Sprint-Superstar Usain Bolt will sich mit einem goldenen Triple-Triple endgültig seinen Platz in den Sport-Geschichtsbüchern sichern.

"Ich will eine Legende werden. Ich will für die Leichtathletik das sein, was Muhammad Ali fürs Boxen ist", sagte der 29-Jährige in einem Interview mit dem Stern. Die "Menschen sollen mit Ehrfurcht von mir sprechen", wünscht sich der Jamaikaner.

Bolt peilt am Zuckerhut den dritten Gold-Hattrick über 100 m, 200 m und 4x100 m an, mit drei weiteren Goldmedaillen würde er in dieser Statistik mit den legendären Paavo Nurmi (Finnland) und Carl Lewis (USA) gleichziehen. "Ich bin bereit, Großes zu leisten", sagte Bolt, der über alle Strecken den Weltrekord hält.

Bolt gibt in Brasilien seine olympische Abschiedsvorstellung, spätestens 2017 will er seine Karriere beenden. Am Samstag stehen für ihn über 100 m die Vorläufe auf dem Programm, am Sonntag kommt es zum großen Showdown im Finale (22.25 Uhr OZ/3.25 Uhr MESZ).

(ems/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Usain Bolt will zum Muhammad Ali der Leichtathletik werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.