| 20.24 Uhr

Erneuter Triumph für Russinnen
Weltmeister holen Synchronschwimm-Gold im Duett

Rio de Janeiro. Das erste Gold der olympischen Synchronschwimm-Wettbewerbe von Rio de Janeiro geht wie erwartet an Russland. Vier Jahren nach ihrem London-Triumph siegten die russischen Weltmeisterinnen Natalia Ischtschenko und Swetlana Romaschina erneut im Duett mit 194.9910 Punkten. Es ist Russlands fünftes Gold in Folge in dieser Disziplin. Silber ging an die chinesischen WM-Zweiten China Huang Yuechen/Sun Wenyan (192.3688) vor Yukiko Inui/Risako Mitsui aus Japan (188.0547).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erneuter Triumph für Russinnen: Weltmeister holen Synchronschwimm-Gold im Duett


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.