Infostrecke

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Deutsche Medaillenhoffnungen, Startzeiten und was Sie sonst noch über Eiskunstlauf bei Olympia 2018 in Pyeongchang wissen müssen.*

Stand: 2. Februar 2017

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Wie ist die Stimmung im deutschen Lager?

Nach wenig überzeugenden Leistungen bei den Europameieterschaften in Moskau eher durchwachsen. Wie schon 2014 in Sotschi ist die Deutsche Eislauf-Union (DEU) aber in allen vier Disziplinen (Herren, Damen, Paarlauf, Eistanz) mit mindestens einem Starter vertreten. Zudem sind die Athleten auch als Team für den Mannschafts-Wettbewerb qualifiziert.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Wer ist am besten drauf?

Ungeachtet ihres EM-Verzichts Aljona Savchenko und Bruno Massot. Die Paarlauf-Vizeweltmeister aus Oberstdorf besiegten beim Grand-Prix-Finale Anfang Dezember im japanischen Nagoya die gesamte Weltelite. In dieser Verfassung sind die Deutschen Meister in Pyeong unbedingte Medaillenkandidaten - auch für Gold.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Was bereitet Bauchschmerzen?

Die beiden deutschen Medaillenhoffnungen haben schon fast chronische gesundheitliche Sorgen. Der Bänderriss der fast 34 Jahre alten Savchenko aus dem November 2016 ist nie vollständig auskuriert worden und bereitet gelegentlich Probleme. Den gebürtigen Franzosen Massot begleiten seit Jahren immer wieder Rückenschmerzen, die auch ausschlaggebend für das EM-Fernbleiben waren.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Was ist neu in Pyeongchang?

Anders als 2014 in Sotschi, wo erstmals ein olympischer Mannschafts-Wettbewerb ausgetragen wurde, bleibt in Pyeongchang alles beim Alten. Diskutiert wird eine Ausweitung des Programms für Peking 2022. In China könnten erstmals olympische Medaillen im Synchronlaufen vergeben werden.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Wer sind die Stars?

Dank vieler Fans, die aus dem benachbarten Japan nach Südkorea reisen werden, könnte der Olympiasieger von Sotschi und aktuelle Weltmeister Yuzuru Hanyu zum Kufenstar der Spiele avancieren, falls er seine Knöchelverletzung rechtzeitig überwindet. Viele Anhänger hat aber auch Europameister Javier Fernandez aus Spanien.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Wie viele Medaillen soll es geben?

Die Deutsche Eislauf Union (DEU) hat sich eine Medaille, unabhängig von der Farbe, zum Ziel gesetzt. Zum Erreichen dieser Vorgabe sollte schon eine Normalform der Paarlauf-Vizeweltmeister Aljona Savchenko und Bruno Massot aus Oberstdorf ausreichen. 2014 in Sotschi, wo der Verband ebenfalls mit einmal Edelmetall kalkuliert hatte, gewann Savchenko an der Seite ihres damaligen Partners Robin Szolkowy die Bronzemedaille.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Prognose:

0x Gold, 1x Silber, 0x Bronze: Sollten die chinesischen Weltmeister Wenjing Sui und Cong Han sauber durch ihre Programme kommen, sind sie nicht leicht zu schlagen. Unterläuft ihnen allerdings ein Patzer, sind Savchenko/Massot die ersten Goldkandidaten.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Wissenswertes über die Eiskunstläufer:

Seit London 1908 bei Olympia dabei. Damit ist das Eiskunstlaufen die älteste olympische Wintersportart, denn die ersten olympischen Winterspiele fanden erst 1924 im französischen Chamonix statt.

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Die Erfolgreichsten:

Herren: Gillis Grafström (Schweden) (3/1/0)

Damen: Sonja Henie (Norwegen) (3/0/0)

Paarlauf: Andree und Pierre Brunet (Frankreich) (2/0/1)

Eistanz: Oksana Grischtschuk/Jewgeni Platow (Russland) (2/0/0)

Mannschaftswettbewerb: Russland (1/0/0)

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Die erfolgreichsten Deutschen:

Herren: Manfred Schnelldorfer (München) (1/0/0)

Damen: Katarina Witt (Karl-Marx-Stadt) (2/0/0)

Paarlauf: Ria und Paul Falk (Düsseldorf) (1/0/0)

Eistanz: Kati Winkler/Rene Lohse (Berlin) 8. Platz

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Das Programm in Pyeongchang (Ortszeit/MEZ):

Mannschafts-Wettbewerb: 12. Februar (10.00 Uhr/02.00 Uhr) (OZ/MEZ)

Paarlauf: 15. Februar (10.30 Uhr OZ/02.30 Uhr MEZ)

Herren: 17. Februar (10.00 Uhr OZ/02.00 Uhr MEZ)

Eistanz: 20. Februar (10.00 Uhr OZ/02.00 Uhr MEZ)

Damen: 23. Februar (10.00 Uhr OZ/02.00 Uhr MEZ)

Eiskunstlauf - deutsche Medaillenhoffnungen, Zeitplan, Stars

Was noch zu sagen wäre:

"Bis Olympia will ich auf jeden Fall den Text der deutschen Nationalhymne singen können." (Bruno Massot).