Infostrecke

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

4. Februar 

Schon vor der Eröffnungsfeier ist Olympia für die erste deutsche Athletin beendet. Eishockey-Nationalspielerin Daria Gleißner erleidet im Trainingsspiel gegen die USA eine Gehirnerschütterung und eine Halswirbelsäulen-Verletzung.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

4. Februar

Die Finnin Merika Enne stürzt im Slopestyle-Training und verletzt sich am Knöchel. Für die Untersuchung muss sie an die Küste reisen, weil der Kernspintomograph in den Bergen von Krasnaja Poljana defekt ist.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

6. Februar

Die Amerikanerin Heidi Kloser lädiert sich im Buckelpisten-Training schwer das Knie: Riss des vorderen Kreuzbandes und Anriss des inneren Seitenbandes, Fraktur des Oberschenkels und Blessur des Schienbeinkopfes lautet die Diagnose.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

8. Februar

Der Franzose Brice Roger reißt sich bei einem Sturz im Abfahrtstraining das Kreuzband.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

9. Februar

Medaillenkandidatin Tina Weirather zieht sich im Training eine Knochenprellung am Schienbeinkopf zu. Die Liechtensteinerin kann weder in der Abfahrt noch im Super-G starten.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

10. Februar

Für den früheren Weltmeister Guilbaut Colas ist Olympia bereits nach dem Training zu Ende. Der Franzose reißt sich das Kreuzband im linken Knie.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

11. Februar

Die Kanadierin Yuki Tsubota schlägt im Slopestyle-Finale auf die Piste und verletzt sich am Kiefer.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

12. Februar

Der russische Skispringer Michail Maximotschkin stürzt im Training und bricht sich zwei Rippen. Im Einzel-Wettbewerb von der Großschanze kann er nicht starten.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

12. Februar

Halfpipe-Weltmeisterin Arielle Gold aus den USA fällt beim Warmmachen aus, mit einer Handgelenksverletzung ist Olympia für sie frühzeitig beendet.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

13. Februar

Ein Bahnarbeiter wird vor dem Training von einem Spurbob getroffen, er erleidet offene Brücke und wird operiert.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

13. Februar

Der mehrmals am Rücken operierte russische Nationalheld Jewgeni Pluschenko gibt vor dem Kurzprogramm der Herren mit Schmerzen auf. Im Team hatte er noch Gold geholt.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

14. Februar

Schwedens Kapitän Henrik Zetterberg fällt wegen eines Bandscheibenvorfalls für das komplette Turnier aus.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

14. Februar

Auch für den Slowaken Tomas Marcinko ist mit einer Bänderverletzung Olympia früh vorbei.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

15. Februar

Die Schweizer Bobpilotin Caroline Spahni kann nicht im olympischen Rennen antreten. Im Training zieht sie sich eine Sehnenverletzung im linken Oberschenkel zu.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

15. Februar

Der finnische Angreifer Aleksander Barkov verletzt sich im Spiel gegen Norwegen im unteren Körperbereich und kann nicht mehr ins Turnier zurückkehren.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

15. Februar

Die russische Skicrosserin Maria Komissarowa stürzt im Training und bricht sich den zwölften Brustwirbel. Sie wird operiert, ihr Zustand sei ernst, aber stabil, teilt der nationale Verband mit.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

16. Februar

Im Snowboardcross verletzen sich gleich mehrere Athletinnen. Die Norwegerin Helene Olafsen zieht sich eine schwere Knieverletzung zu. Jacqueline Hernandez aus den USA schlägt mit dem Hinterkopf auf und ist offenbar kurz bewusstlos. Bei der Österreicherin Susanne Moll besteht Verdacht auf eine leichte Gehirnerschütterung.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

16. Februar

Die britische Ski-Freestylerin Rowan Cheshire fällt im Training auf der Halfpipe auf ihr Gesicht, ist für einige Minuten bewusstlos und zieht sich eine Gehirnerschütterung zu. Sie kommt zur Beobachtung in eine Klinik. Der Schweizer Christopher Lambert renkt sich am Sonntag im Training zum Sprung-Wettbewerb den Ellbogen aus.

Die Verletzungen und Unfälle von Sotschi

18. Februar

Der japanische Kombinierer Taihei Kato (29) hat sich bei einem unglücklichen Sturz im Springen von der Großschanze einen Bruch im linken Ellbogen zugezogen.