| 21.06 Uhr

Olympia-Qualifikation im Eishockey
Lettland demütigt Österreich

Riga. Lettland hat Österreich am Donnerstag in der Eishockey-Olympia-Qualifikation mit 8:1 (2:1, 3:0, 3:0) deklassiert. Damit ist die erneute Teilnahme Österreichs an den Winterspielen 2018 im südkoreanischen Pyeongchang nach nur einem Turnierspiel in Riga sehr unwahrscheinlich geworden. Deutschland, das zuvor 5:0 gegen Japan gewonnen hatte, kann bereits am Freitag (14.30 Uhr/Sport 1) die Olympia-Teilnahme des Nachbarn zunichte machen. Noch 2013 hatte Österreich in Bietigheim-Bissingen Deutschland das Ticket für Sotschi 2014 weggeschnappt. Nach dem ersten Turniertag in Riga scheint damit alles auf ein Endspiel um die Olympia-Teilnahme zwischen Deutschland und den Gastgebern am Sonntag (17.00 Uhr/Sport 1) hinauszulaufen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia-Qualifikation im Eishockey: Lettland demütigt Österreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.