| 09.15 Uhr

Südkoreas Präsident macht sich stark
Nordkorea soll an Winterspielen teilnehmen

Südkoreas Staatspräsident Moon Jae-In hat sich bei einem Treffen mit IOC-Präsident Thomas Bach erneut für eine Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ausgesprochen und das Internationale Olympische Komitee um Hilfe bei dem Vorhaben gebeten. "Wenn Nordkorea teilnimmt, wäre dies nicht nur ein Beitrag zum Frieden in der Region, sondern zum Frieden in der ganzen Welt", sagte Moon nach Angaben eines Sprechers bei dem Treffen. Er hoffe, dass Pyeongchang 2018 Olympische Spiele des Friedens werden, "die die Wunden der Koreaner heilen können", erklärte Moon weiter. Pyeongchang liegt nur 80 Kilometer von der Grenze zu Nordkorea entfernt.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Südkoreas Präsident macht sich stark: Nordkorea soll an Winterspielen teilnehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.