| 19.15 Uhr

Curling der Frauen
Schweden und Südkorea im Olympia-Finale

Pyeongchang. Schweden und Gastgeber Südkorea bestreiten das Finale der Curling-Frauen bei den Olympischen Winterspielen. Die Schwedinnen setzten sich gegen Großbritannien mit 10:5 durch, die Südkoreanerinnen schalteten Japan mit 8:7 nach einem Extra-End aus.

Das Spiel um Gold findet am Sonntag statt, die Britinnen und die Japanerinnen kämpfen am Samstag um Bronze.

Schwedische Frauen-Teams holten bereits zwei Mal Olympia-Gold, Südkorea hat bislang noch keine Curling-Medaille gewonnen. Die favorisierten kanadischen Frauen waren in Südkorea früh ausgeschieden und blieben erstmals seit 20 Jahren ohne Edelmetall. Sie hatten in Sotschi Gold gewonnen.

(se/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2018: Schweden und Südkorea im Curling-Frauen-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.