| 14.33 Uhr

Vancouver
Zweiter Dopingfall durch polnische Langläuferin

Warschau (sid). Eine polnische Langläuferin hat für den zweiten Dopingfall bei den Winterspielen in Vancouver gesorgt. Die Kontrolle von Kornelia Marek nach der 4x5-km-Staffel der Frauen am 25. Februar wies nach Angaben des polnischen Olympia-Komitees ein positives Epo-Ergebnis auf. Die B-Probe der 24-Jährigen, die in dem Rennen mit ihren Teamkolleginnen den sechsten Rang belegt hatte, soll am Freitag in einem kanadischen Kontroll-Labor geöffnet werden. Mareks Verband zog die Athletin am Donnerstag vom Weltcup in Norwegen zurück.
(SID/can)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vancouver: Zweiter Dopingfall durch polnische Langläuferin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.