Emanuel Buchmann im Interview

"Andere Nationen gucken neidisch auf uns"

Emanuel Buchmann (24) ist Deutschlands größte Hoffnung fürs Gesamtklassement der Tour de France. Der Ravensburger spricht über Erwartungen, Rampenlicht und den Weg des Radsports raus aus den Dopingskandalen der Vergangenheit. Von Stefan Klüttermannmehr

Radsport

Sky-Profis fordern angeblich Rücktritt von Teamchef

Unter den Fahrern des britischen Radsport-Profiteams Sky wächst angeblich der Unmut über den zunehmend umstrittenen Teamchef David Brailsford. Es geht um eine fragwürdige Medikamentenlieferung, die das Team in Verruf bringt. mehr

Tour de France

ARD verlängert Vertrag – keine Live-Bilder im ZDF

Die ARD wird auch in den kommenden beiden Jahren die Tour de France übertragen. Das bestätigte der Senderverbund nach der Verlängerung des auslaufenden Vertrages mit dem Veranstalter ASO bis einschließlich 2018. Weiterhin keine Live-Bilder wird es im ZDF geben. mehr

Bilderserien Radsport
Olympiasieger und Tour-de-France-Gewinner

Britische Rad-Ikone Wiggins tritt zurück

Der britische Rad-Star Bradley Wiggins hat seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekanntgegeben. Der 36-Jährige schrieb am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite, das Ende dieses Kapitels sei erreicht. Dazu veröffentlichte er ein Foto mit etlichen Trophäen. mehr

Stig Broeckx geht es besser

Radprofi erwacht nach über sechs Monaten aus Koma

Der belgische Radprofi Stig Broeckx ist nach über einem halben Jahr aus dem künstlichen Koma erwacht. Das bestätigte der Teamarzt des belgischen Radrennstalls Lotto-Soudal am Dienstag auf Mallorca. mehr