| 18.04 Uhr

Spanien-Rundfahrt
Ausreißergruppe kommt durch – Froome weiter in Rot

Cuenca. Auf der mit 207 Kilometer längsten Vuelta-Etappe ist am Freitag auf dem Weg von Llíria nach Cuenca eine Ausreißergruppe durchgekommen. 16 Radprofis hatten sich auf der siebten Etappe früh nach bereits elf Kilometern gelöst. Aus dieser Spitzengruppe war der 22 Jahre alte Matej Mohoric in einem komplizierten Kopfsteinpflaster-Finale der Stärkste. Der Slowene sicherte sich den Tagessieg mit rund 15 Sekunden vor dem Polen Pawel Poljanski aus dem Bora-hansgrohe-Team, der wie am Vortag Zweiter wurde. In der Gesamtwertung gab es an der Spitze keine Veränderungen: Der viermalige Tour-de-France-Gerwinner Chris Froome führt im Roten Trikot weiter mit 11 Sekunden vor dem Kolumbianer Esteban Chaves und unter anderen mit 49 Sekunden vor Fabio Aru. Das Hauptfeld mit Froome an der Spitze rollte 8:38 Minuten nach Mohoric ins Ziel.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spanien-Rundfahrt: Ausreißergruppe kommt durch – Froome weiter in Rot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.