| 15.47 Uhr

Radsport
Bahn-Vierer in der Qualifikation auf Platz sechs

London. Der deutsche Bahnrad-Vierer musste sich zum Auftakt der Weltmeisterschaften in London mit dem sechsten Platz in der Qualifikation begnügen. Leif Lampater (Rosenheim), Nils Schomber (Grevenbroich), Kersten Thiele (Sinsheim) und Domenic Weinstein (Bad Dürrheim) fuhren am Mittwoch die 4000 Meter in 4:00,127 Minuten und blieben damit deutlich über dem deutschen Rekord aus dem Vorjahr (3:57,116). Damit benötigt die Mannschaft des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) am Donnerstag in der ersten Runde eine Steigerung, soll der Einzug in die Finalläufe der besten vier Teams gelingen. Die beste Zeit in der Qualifikation erzielte die britische Mannschaft um Superstar Bradley Wiggins (3:55,664) und Australien (3:55,867).

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Bahn-Vierer in der Qualifikation auf Platz sechs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.