| 14.11 Uhr

Radsport
Bora-hansgrohe geht mit sieben deutschen Fahrern in nächste Saison

Berlin. Der deutsche Radrennstall Bora-hansgrohe geht mit 27 Profis in die nächste Saison, darunter sieben Deutsche. Das Team aus Bayern, dessen Kapitän Peter Sagan am Sonntag als erster Radprofi überhaupt den Hattrick als Straßen-Weltmeister schaffte, hat seine Saisonplanung abgeschlossen. Als letzte Neuverpflichtung nannte Bora-hansgrohe am Mittwoch den österreichischen Kletterspezialisten Felix Großschartner. Davor hatte der zweimalige britische Meister Peter Kennaugh, bisher bei Sky Helfer des vierfachen Toursiegers Chris Froome, unterschrieben. "Wir beobachten den deutschsprachigen Raum immer besonders, und Felix steht schon länger auf unserer Liste. Ich freue mich, dass es jetzt noch geklappt hat ihn für 2018 an Board zu holen", sagte Team-Manager Ralph Denk zur Verpflichtung von Großschartner.

 

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Bora-hansgrohe geht mit sieben deutschen Fahrern in nächste Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.