| 15.56 Uhr

Rad-WM
Brennauer wird Sechste im Frauen-Zeitfahren

Doha. Die frühere Weltmeisterin Lisa Brennauer ist bei der Straßenrad-WM in Katar im Einzelzeitfahren der Frauen deutlich an einer Medaille vorbeigefahren. Die 28-jährige Allgäuerin belegte nach 28,9 Kilometern in 37:34 Minuten den sechsten Rang und verpasste das Podium um fast 50 Sekunden. Direkt hinter Brennauer kam Trixi Worrack aus Cottbus in 37:48 Minuten auf den siebten Platz. Der WM-Titel ging in Abwesenheit der amerikanischen Olympiasiegerin Kristin Armstrong an deren Landsfrau Amber Neben, die den Kurs bei erneut weit über 30 Grad in 36:37 Minuten bewältigte. Die 41-Jährige feierte ihr zweites WM-Gold im Einzelzeitfahren, 2008 hatte sie in Varese/Italien gewonnen. Silber gewann Ellen van Dijk (Niederlande), Bronze ging an Katrin Garfoot (Australien).

 

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rad-WM: Brennauer wird Sechste im Frauen-Zeitfahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.