| 14.16 Uhr

Nach Trainingsunfall
Degenkolb erstmals wieder in den Top Ten

Santa Rosa. John Degenkolb kommt gut vier Monate nach seinem schweren Trainingsunfall allmählich wieder in Form und hat seine erste Top-Ten-Platzierung in diesem Jahr herausgefahren. Der Klassikerspezialist sprintete am Samstag (Ortszeit) auf der siebten und vorletzten Etappe der Kalifornien-Rundfahrt auf den achten Platz. Die Etappe über 146,5 Kilometer rund um Santa Rosa gewann der Norweger Alexander Kristoff vor Weltmeister Peter Sagan (Slowakei).
In der Gesamtwertung liegt der Franzose Julian Alaphilippe in Führung. Degenkolb hatte nach dem Trainingsunfall am 23. Januar in Spanien mehr als drei Monate pausieren müssen. Eine Britin war mit ihrem Van in die Trainingsgruppe des Giant-Alpecin-Teams gerauscht. Degenkolb verlor bei dem Crash fast die Kuppe seines linken Zeigefingers und zog sich einen Unterarmbruch sowie mehrere Schnittwunden zu.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Trainingsunfall: Degenkolb erstmals wieder in den Top Ten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.