| 17.07 Uhr

Radsport
Elisabeth Brandau auf Platz 15 bei Rad-Cross-WM in Belgien

Heusden-Zolder. Elisabeth Brandau vom RSC Schönaich musste sich am Samstag bei den Querfeldein-Weltmeisterschaften der Radsportlerinnen im belgischen Heusden-Zolder mit dem 15. Rang begnügen. "Wirklich zufrieden bin ich nicht, ich hätte es gern in die Top Ten geschafft", sagte die deutsche Meisterin. Sie war im WM-Feld aufgrund fehlender Weltcup-Platzierungen von sehr weit hinten gestartet und arbeitete sich kontinuierlich nach vorn. Weltmeisterin wurde die Niederländerin Thalita de Jong, die mit deutlichem Vorsprung vor Caroline Mani (Frankreich) und Top-Favoritin Sanne Cant (Belgien) das Ziel erreichte. Am Sonntag steht die Konkurrenz der Männer auf dem WM-Programm.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Elisabeth Brandau auf Platz 15 bei Rad-Cross-WM in Belgien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.