| 19.04 Uhr

Vuelta
Gesink gewinnt Königsetappe - Quintana verteidigt Rot

Gourette. Der niederländische Radprofi Robert Gesink (Lotto NL-Jumbo) hat am Samstag die Königsetappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Auf dem 14. Teilstück über 196 Kilometer von Urdax-Dantxarinea nach Gourette behielt der 30-Jährige nach drei Bergen der ersten und dem Schlussantieg der höchsten Kategorie die Oberhand. Zweiter wurde der Franzose Kenny Elissonde (FDJ/0:07 Minuten zurück). In der Gesamtwertung verteidigte Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar) das Rote Trikot des Spitzenreiters mit einer beherzten Attacke am 16,5 Kilometer langen Schlussanstieg erfolgreich. Tour-de-France-Sieger Christopher Froome (Großbritannien/Sky) folgte Quintanas Antritt und hat als Gesamtzweiter weiterhin 54 Sekunden Rückstand.
 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vuelta: Gesink gewinnt Königsetappe - Quintana verteidigt Rot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.