| 16.21 Uhr

Radsport
Giant-Alpecin-Kapitän Dumoulin steigt beim Giro aus

Asolo. Der als Mitfavorit ins Rennen gegangene Tom Dumoulin vom deutschen Giant-Alpecin-Team ist beim Giro d'Italia ausgestiegen. Der niederländische Radprofi beendete am Mittwoch auf der elften Etappe von Modena nach Asolo das Rennen, nachdem er über Wundstellen am Gesäß geklagt hatte. Dumoulin hatte das Auftaktzeitfahren in Apeldoorn gewonnen und das Rosa Trikot des Gesamtersten an sechs der ersten sieben Tage getragen. Bereits am Dienstag hatte in dem Spanier Mikel Landa ein weiterer Anwärter auf einen vorderen Platz im Gesamtklassement den Giro vorzeitig beendet. Der Spanier war nach dem Ruhetag krank geworden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Giro d'Italia: Tom Dumoulin vom deutschen Giant-Alpecin-Team steigt aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.