| 10.35 Uhr

WM-Start in Gefahr
Greipel-Helfer Sieberg mit Schlüsselbeinbruch

Maastricht. Radprofi Marcel Sieberg hat bei der Eneco-Tour einen Schlüsselbeinbruch erlitten und droht damit für das WM-Rennen am 16. Oktober in Doha auszufallen. Sieberg hatte die Verletzung am Samstag auf der sechsten Etappe bei einem Sturz 55 Kilometer vor dem Ziel erlitten und war daraufhin ins Krankenhaus nach Maastricht gebracht worden. Das teilte sein Rennstall Lotto-Soudal mit. Zunächst hatte der Rennstall nur von Hautabschürfungen gesprochen. Das Team wollte eine Teilnahme an der WM noch nicht ausschließen. Ein Ausfall Siebergs wäre ein Rückschlag für die Titel-Hoffnungen von Sprintstar André Greipel, der in Katar womöglich die deutsche Kapitänsrolle einnehmen wird. Sieberg ist sein wichtigster Anfahrer.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

WM-Start in Gefahr: Greipel-Helfer Sieberg mit Schlüsselbeinbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.