| 13.39 Uhr
Befürchtung des Radsport-Kronzeugen
Hamilton: "Lance wird zurückschlagen"
Chronologie im Fall Armstrong
Chronologie im Fall Armstrong FOTO: dpa, Olivier Hoslet
Hamburg. Lance-Armstrong-Gegenspieler Tyler Hamilton rechnet mit einer Offensive der wegen Dopings gestrauchelten Lichtgestalt des Radsports.

"Man hört kaum etwas von Lance, aber diese Ruhe halte ich für trügerisch. Ich fürchte, Lance wird zurückschlagen", sagte Hamilton dem "Stern". Hamilton war von 1999 bis 2001 Armstrongs wichtigster Helfer beim Team U.S. Postal und begleitete ihn bei drei der sieben Tour-Triumphe. Mit seiner späteren Aussage trug er aber maßgeblich zum Sturz von Armstrong bei.

Über dessen momentane Verfassung sagte Hamilton: "Ich glaube, er leidet fürchterlich. Lance ist ein sehr stolzer Mensch, er glaubte, wie Atlas die Weltkugel auf seinem Rücken tragen zu können. Und nun ist alles weg, der Ruhm, die Ehre. Es wird Lance zerreißen, dass er kein Held mehr ist."

Wegen nachgewiesenen Dopings verlor Armstrong alle sieben Tourtitel, fast alle Sponsoren und seinen Sitz an der Spitze seiner Anti-Krebs-Stiftung "Livestrong". Nach der Aberkennung seiner Siege durch den Weltverband UCI am 22. Oktober hat sich der Texaner zur Sache nicht mehr geäußert.

Quelle: dpa/can
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar