| 16.56 Uhr

Radsport
LottoNL-Jumbo mit Wagner und Martens zur Tour

Das niederländische Profi-Radsportteam LottoNL-Jumbo startet mit zwei deutschen Fahrern in die 103. Tour de France (2. bis 24. Juli). Wie der Rennstall am Mittwoch bekannt gab, wurden Paul Martens (Rostock) und Robert Wagner (Magdeburg) in das neunköpfige Aufgebot berufen. Für den ehemaligen deutschen Meister Wagner ist es die Premiere bei der Frankreich-Rundfahrt. Im Kader fehlt hingegen der niederländische Rundfahrt-Spezialist Robert Gesink, der an den Folgen seines Sturzes bei der Tour de Suisse laboriert. Für Gesink rutscht Nachwuchssprinter Dylan Groenewegen (Niederlande), zuletzt Sieger beim Eintagesrennen Rund um Köln, ins Aufgebot.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: LottoNL-Jumbo mit Wagner und Martens zur Tour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.