| 16.38 Uhr

Radsport
Greipel verpasst Sieg bei 100. Rund um Köln

Köln. Der deutsche Top-Sprinter André Greipel hat den Sieg bei der Jubiläumsausgabe des Eintagesrennens Rund um Köln knapp verpasst. Der 33-Jährige vom Team Lotto-Soudal, der in Hürth vor den Toren der Domstadt lebt, musste sich im Sprint der 100. Ausgabe des Traditionsrennens am Rheinufer dem niederländischen Überraschungssieger Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) geschlagen geben. Dritter wurde Nikias Arndt (Buchholz/Giant-Alpecin).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: André Greipel verpasst Sieg bei 100. Rund um Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.