| 17.27 Uhr

Giro d'Italia
Kluge sorgt für nächsten deutschen Etappensieg

Roger Kluge sorgt für nächsten deutschen Etappensieg beim Giro d'Italia
Jubel bei Überraschungssieger Roger Kluge. FOTO: afp
Deutscher Nachmittag beim 99. Giro d'Italia: Radprofi Roger Kluge (Eisenhüttenstadt/IAM Cycling) hat überraschend die 17. Etappe für sich entschieden.

Der Bahnradspezialist fuhr auf der 196 Kilometer langen Etappe von Molveno nach Cassano d'Adda als Erster über den Zielstrich und machte damit den sechsten deutschen Etappensieg beim diesjährigen Giro perfekt.

Auch Nikias Arndt (Buchholz/Giant-Alpecin) sicherte sich in Abwesenheit der beiden Sprintspezialisten Marcel Kittel (Arnstadt/QuickStep) und André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) einen Platz auf dem Podest. Der 24-Jährige kam hinter Giacomo Nizzolo (Italien/Trek-Segafredo) als Dritter ins Ziel.

Das Maglia Rosa des Gesamtführenden verteidigte bei noch vier verbleibenden Rennen der Niederländer Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) erfolgreich.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Roger Kluge sorgt für nächsten deutschen Etappensieg beim Giro d'Italia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.