| 11.57 Uhr

Radsport
Schumacher wechselt offenbar zu Team Stuttgart

Stuttgart. Radprofi Stefan Schumacher (34) setzt seine Karriere offenbar als Kapitän des drittklassigen Teams Stuttgart fort. Nach Informationen der Stuttgarter Nachrichten sollte die Verpflichtung noch am Freitag bei einer Pressekonferenz in Dänemark am Sitz des Hauptsponsors bekannt gegeben werden. Der Vertrag des geständigen Dopingsünders beim polnischen Zweitklassisten CCC-Sprandi war Ende 2015 ausgelaufen. Schumacher hatte in den vergangenen Jahren vor allem mit einer gerichtlichen Auseinandersetzung gegen seiner früheren Gerolsteiner-Teamchef Hans-Michael Holczer von sich reden gemacht. In dem Aufsehen erregenden Verfahren war Schumacher im Jahr 2013 letztlich vom Betrugsvorwurf freigesprochen worden. Die Karriere des Nürtingers hatte ihren Höhepunkt im Jahr 2008 erreicht, als Schumacher für das Team Gerolsteiner bei der Tour de France ins Gelbe Trikot fuhr und zweimaliger Etappensieger wurde - allerdings, wie sich wenige Monate später herausstellte, unter Zuhilfenahme des Blutdopingmittels Cera. Auch bei Olympia 2008 in Peking war er mit Cera gedopt. Erst kurz vor dem Prozess gegen Holczer räumte Schumacher diese Verfehlungen öffentlich ein.
 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stefan Schumacher wechselt offenbar zu Team Stuttgart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.