| 22.20 Uhr

Drei Starts, drei Siege
Vogel auch im Weltcup nicht zu schlagen

Pruszkow . Die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist auch im Weltcup nicht zu schlagen. Keine zwei Wochen nach ihrem Dreifach-Erfolg bei den Europameisterschaften in Berlin gewann die 26-Jährige beim Weltcup-Auftakt in Polen die Wettbewerbe im Sprint, Team-Sprint (mit Pauline Grabosch) und im Keirin. "Es ist der Wahnsinn", sagte sie nach ihrem Triple: "Wenn es einmal läuft, dann läufts." Bundestrainer Detlef Uibel, der sich außerdem noch über die zweiten Plätze von Keirin-Fahrer Joachim Eilers und dem Bahn-Vierer freuen konnte, bescheinigte Vogel eine herausragende Leistung. "Kristina hat einmal mehr ihre Dominanz deutlich unter Beweis gestellt und kaum eine Schwäche offenbart", sagte der 58-Jährige.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Drei Starts, drei Siege: Vogel auch im Weltcup nicht zu schlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.