| 12.06 Uhr

Radsport
Zwei Weltcup-Siege für Bahnradfahrer Eilers in Neuseeland

Cambridge/Neuseeland. Bahnradfahrer Joachim Eilers hat am Samstag beim Weltcup im neuseeländischen Cambridge gleich zwei Siege gefeiert. Der 25-Jährige aus Chemnitz gewann das Keirin-Finale und verwies Ex-Weltmeister Maximilian Levy (Cottbus) auf Platz zwei. Zuvor hatte sich Eilers mit Rene Enders (Gera) und Max Niederlag (Chemnitz) im Teamsprint-Finale durchgesetzt: In 43,130 Sekunden verwies das Trio Gastgeber Neuseeland (43,419) auf Platz zwei. Den Sprint der Frauen gewann Weltmeisterin Kristina Vogel. Im Finale bezwang die Erfurterin Stephanie Morton aus Australien mit 2:0 Läufen. Es war der 14. Weltcup-Sieg für Vogel. "Der Schlüssel war das Viertelfinale gegen die Chinesin Zhong. Danach hatte ich keinen Druck mehr und konnte frei fahren", sagte die Thüringerin.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radsport: Zwei Weltcup-Siege für Bahnradfahrer Eilers in Neuseeland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.