| 09.40 Uhr

Düsseldorf
Rhein-Neckar Löwen greifen nach dem Titel

Düsseldorf. In der 1. Handball-Liga sind die Rhein-Neckar Löwen dem ersten Titelgewinn ihrer Vereinsgeschichte ein Stück näher gekommen. Die vom Dänen Nikolaj Jacobsen trainierte Mannschaft aus Mannheim setzte sich im erwartet schwierigen Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar mit 23:19 durch. Sie geht nun als Topfavorit in die letzten beiden Spieltage.

Vorjahresmeister THW Kiel verabschiedete sich derweil aus dem Rennen um die Meisterschaft. Die Norddeutschen verloren ihre Auswärtspartie bei MT Melsungen mit 29:30 und haben keine Chance mehr auf die Titelverteidigung. Selbst der zweite Platz und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Champions League ist außer Reichweite.

Mit einem 35:18-Kantersieg gegen Eisenach hatte sich am Samstag Titelaspirant SG Flensburg-Handewitt für einen Tag an die Spitze der Tabelle geschoben.

(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Rhein-Neckar Löwen greifen nach dem Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.