| 09.10 Uhr

Stuttgart
Stuttgart und 1860 vor dem Süd-Duell angeschlagen

Stuttgart. Hajime Hosogai vom VfB Stuttgart muss zehn Tage lang mit dem Mannschaftstraining aussetzen. Der japanische Mittelfeldspieler hatte sich bereits am Donnerstag den kleinen Zeh am rechten Fuß gebrochen. Trotzdem wirkte Hosogai mit einer schmerzstillenden Spritze beim 0:5-Debakel des schwäbischen Fußball-Zweitligisten bei Dynamo Dresden mit. Damit er die Verletzung auskurieren kann, soll der 30 Jahre alte Profi nun pausieren, wie der VfB mitteilte. Hosogai fehlt damit auf jeden Fall am Freitag im Heimspiel gegen den TSV 1860 München.

Beide Mannschaften gehen in die vor allem im Süden mit großer Spannung erwartete Begegnung nicht gerade bester Laune. Der VfB war nach einem kräftigen Zwischenhoch mit seinem neuen Trainer Hannes Wolf in Dresden sehr heftig auf dem Boden der Tatsachen gelandet. München verlor zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:3 und steckt trotz hochfliegender Pläne wieder im Abstiegskampf.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stuttgart: Stuttgart und 1860 vor dem Süd-Duell angeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.