| 07.25 Uhr

Rio De Janeiro
Taxifahrer des Kanu-Trainers Henze angeklagt

Rio De Janeiro. Der für den Unfall des bei den Olympischen Spielen in Rio tödlich verunglückten Kanuslalom-Trainers Stefan Henze (35) verantwortliche Taxifahrer ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden. Im polizeilichen Abschlussbericht heißt es, dass die Fahrt gegen einen Pfahl wegen "Nichteinhaltung von Verkehrsregeln" erfolgt sei. Der Taxifahrer, dessen Namen weiterhin nicht veröffentlicht wird, sowie Henzes Kollege Christian Käding wurden nur leicht verletzt. Henze starb drei Tage nach dem Unfall an den Folgen des Schädel-Hirn-Traumas.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rio De Janeiro: Taxifahrer des Kanu-Trainers Henze angeklagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.