| 10.57 Uhr

Tennis in Halle
Kohlschreiber hat Federer am Rand der Niederlage

Fotos: Roger Federer bezwingt Philipp Kohlschreiber
Fotos: Roger Federer bezwingt Philipp Kohlschreiber FOTO: dpa, mjh hak
Halle/Westfalen. Die Auslosung hatte es nicht gut gemeint mit Philipp Kohlschreiber. Doch die deutsche Nummer eins im Tennis stand beim Rasenturnier in Halle vor einer Überraschung. Am Ende aber setzte sich Roger Federer, der das Turnier bereits siebenmal gewann, mit 7:6 (10:8/der Schweizer wehrte zwei Satzbälle ab), 3:6, 7:6 (7:5 nach 3:5) durch.

Der Augsburger verlor auch das neunte Duell mit seinem Kumpel und Trainingspartner, gegen den er zuvor nur einen Satz hatte gewinnen können.

"Das war meine beste Vorstellung gegen Roger. Kaufen kann ich mir dafür aber auch nichts. Aber wenn er top spielt und ich top spiele, ist er einfach der Bessere", sagte Kohlschreiber. Federer: "Es war ein hartes Stück Arbeit. Es tut mir leid für Philipp. Es war auch Glück dabei. Es hätte so oder so ausgehen können."

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Philipp Kohlschreiber hat Roger Federer am Rand der Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.