| 13.25 Uhr

Davis Cup
Zverev debütiert gegen Berdych – Kohlschreiber eröffnet

Alexander Zverev debütiert gegen Tomas Berdych – Philipp Kohlschreiber eröffnet
Alexander Zverev beim Training vor dem Duell mit Tschechien. FOTO: dpa, jst kno
Deutschlands Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber eröffnet am Freitag (13 Uhr/Sat.1 Gold) in Hannover das Davis-Cup-Erstrundenduell mit Tschechien. Der Weltranglisten-30. aus Augsburg trifft auf Lukas Rosol, im Anschluss debütiert Alexander Zverev im Nationaltrikot. Der 18 Jahre junge Hamburger bekommt es mit dem Weltranglistensiebten Tomas Berdych zu tun.

Für das Doppel am Samstag (13 Uhr/Sat.1 Gold) hat Teamchef Michael Kohlmann Philipp Petzschner (Bayreuth) und Dustin Brown (Winsen/Aller) nominiert. Für Tschechien sind Radek Stepanek und Jiri Vesely eingeplant. Umstellungen sind aber am Samstag und vor den Abschlusseinzeln am Sonntag (13 Uhr/Sat.1 Gold) zwischen Kohlschreiber und Berdych sowie Zverev und Rosol kurzfristig möglich.

Die Tschechen, 2012 und 2013 Davis-Cup-Champion, gehen als Favoriten ins 15. Duell mit einer Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB). Zwar warten die Gäste seit 1982 auf einen Sieg gegen Deutschland, in der jüngeren Vergangenheit gewannen die Tschechen allerdings 12 ihrer 14 Begegnungen im traditionsreichen Mannschaftswettbewerb.

Der Gewinner bekommt es im Viertelfinale (15. bis 17. Juli) mit Frankreich oder Kanada zu tun, der Verlierer spielt in der Relegation (16. bis 18. September) gegen den Abstieg aus der Weltgruppe.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alexander Zverev debütiert gegen Tomas Berdych – Philipp Kohlschreiber eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.