| 07.16 Uhr

Tennis
Zverev erreicht Viertelfinale von Washington

Porträt: Alexander Zverev: Deutschlands große Tennis-Hoffnung
Porträt: Alexander Zverev: Deutschlands große Tennis-Hoffnung FOTO: dpa, jrp ks
Tennisprofi Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in Washington das Viertelfinale erreicht. Der 18-Jährige aus Hamburg bezwang Alexander Dolgopolow (Ukraine) nach hartem Kampf mit 2:6, 6:2, 6:4 und trifft nun auf den an Nummer drei gesetzten Kroaten Marin Cilic.

Zverev ist der jüngste Viertelfinalist in Washington seit Andy Roddick (USA), der im Jahr 2000 mit 17 die Runde der letzten Acht erreicht hatte.

"Das hier ist ein sehr wichtiges Turnier für mich. Ich habe erst am Samstag das erste Mal auf einem Hartplatz gespielt, vorher noch auf Sand. Daher ist es ein unglaubliches Gefühl für mich, solch große Spiele gegen so gute Gegner zu gewinnen", sagte Zverev.

Zverev ist der einzig verbliebene Deutsche beim mit 1,7 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier. Routinier Tommy Haas (Los Angeles) und Benjamin Becker (Orscholz) waren bereits in der ersten Runde gescheitert.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alexander Zverev erreicht Viertelfinale von Washington


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.